Gebühr ist ein schweres Wort für: Geld.

Wir berechnen das Geld für besondere Leistungen.

Zum Beispiel:

Sie müssen in Bestwig manchmal Gebühren bezahlen für:

  • Straßen-Reinigung
  • Abwasser
    Abwasser ist ein schweres Wort für: Schmutz-Wasser.
    Abwasser ist das Gegenteil von: Trink-Wasser.
  • Abfall

Das bedeutet zum Beispiel:

Sie müssen dafür bezahlen, wenn wir Ihren Abfall abholen.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Gebühren in der Gemeinde Bestwig.

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Wenn Sie in Bestwig wohnen, müssen Sie Gebühren bezahlen für:

  • Abwasser
  • und Abfall

Sie müssen auch für die Straßen-Reinigung bezahlen.

Wichtig:

Wenn Sie zur Miete wohnen, dann muss Ihr Vermieter oder Ihre Vermieterin die Gebühren bezahlen. Dafür verlangt der Vermieter oder die Vermieterin dann mehr Miete.

Sie oder ihr Vermieter bekommen von uns einen Gebühren-Bescheid.

In dem Bescheid steht:

  • Welche Gebühren Sie bezahlen müssen.
  • Wie viel Gebühren Sie bezahlen müssen.
  • Wie Sie die Gebühren bezahlen können.
  • Und viele weitere Informationen zu den Gebühren in Bestwig.

Wichtig:

Es gibt nur 1 Jahres-Gebühr. Aber Sie müssen die Gebühr in 4 Teilen zahlen.

Das heißt:

Sie bezahlen 4 Mal im Jahr. Und zwar zu den 4 festen Terminen:

1. Zahlungs-Termin: 15. Februar

2. Zahlungs-Termin: 15. Mai

3. Zahlungs-Termin: 15. August

4. Zahlungs-Termin: 15. November.

Achtung:

Wenn der Zahlungs-Termin ein Sonn- oder Feiertag ist, dann müssen Sie bis zum nächsten Werk-Tag bezahlen. Zum Beispiel: Bis zum nächsten Montag.

 

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Abwasser ist das Gegenteil von Trink-Wasser.

Abwasser bedeutet: Benutztes oder schmutziges Wasser.

Die Hochsauerland-Wasser sind für Abwasser zuständig. Sie kümmern sich um das Abwasser in Bestwig.

Dafür müssen Sie Gebühren bezahlen.

Es gibt:

1. Gebühren für Niederschlags-Wasser

Niederschlags-Wasser ist zum Beispiel:

  • Regen
  • Schnee

2. Gebühren für Schmutz-Wasser

Schmutz-Wasser ist zum Beispiel:

  • Wasser vom Klo
  • Wasser vom Duschen
  • Wasser vom Putzen

Wie viel Sie bezahlen müssen, erfahren Sie hier:
Link zur Abwassergebühr

 

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Wie viel Sie für die Müllabfuhr bezahlen müssen erfahren Sie hier: Link zu den Gebühren

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Die Gemeinde räumt im Winter die Straßen und bei den Kreuzungen den Schnee .

Dafür wird eine wird eine Winterdienst-Gebühr erhoben:

je m² Grundstücksfläche 00,04 €

* Die Bilder gehören:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.