Ein musikalisches Highlight erwarten die Besucher des Fort Fun Autokino am Donnerstag, den 14.05.2020: Die A-Capella-Band Maybebob kommt ins Sauerland und gibt ihr bestes von sich.

 

Als größten Erfolg können die 4 Musiker den US-Amerikanischen Titel „Pick of the Decade“ tragen: Eine US-amerikanische Experten-Jury hat die deutsche Band Maybebop als beste a-capella-Band der vergangenen zehn Jahre ausgezeichnet. Für den Zeitraum von 2009 bis 2019 hätten sich die Juroren auf die Band - mit Wurzeln in Hannover- geeinigt, teilte The Recorded A Cappella Review Board auf seiner Website mit. Die Juroren sprachen von einem "nie endenden Ansturm von Originalität, dramatischer Reichweite und Musikalität".

Seit zwei Jahrzehnten zeichnet die Jury jährlich weltweit a-cappella-Bands aus - und zum zweiten Mal vergibt sie den "Pick of the Decade" für die beste Formation des Jahrzehnts. Das Kunststück, bei gleich drei Generationen für leuchtende Augen zu sorgen, gelingt so eigentlich nur gewieften Soundtrack-Machern eines Disney-Blockbusters. Bei der Musikformation MAYBEBOP braucht es dafür weder eine Band noch ein Orchester.

Die Jungs von MAYBEBOP suchen ständig nach neuen Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und das Publikum zu überraschen. Es gibt kein Drehbuch, jeder Abend ist unverbraucht und einzigartig, jede Konzertminute feiert den Moment. Alles, nur kein Stillstand. Das erklärte Ziel: Los! MAYBEBOP muss niemandem mehr etwas beweisen.

Ziel:los! ist bereits das zehnte Bühnenprogramm nach siebzehn gemeinsamen Jahren. Die neuen Songs sind erneut unberechenbar und legen mal berührend tiefgründig, mal herrlich albern den Finger in kleine und große Wunden der Gegenwart. Die Band bleibt ihrem Stil treu, indem sie ihn ständig bricht: musikalisch grenzenlos und ganz nebenbei auf sängerisch sagenhaftem Niveau. Los geht es am Donnerstag, den 14.05.2020 um 20 Uhr.

Einfahrt auf das Gelände am Freizeitpark Fort Fun ist ab 19 Uhr möglich. Tickets und Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.fortfun.de. Veranstaltet und organisiert wird das Autokino und das Live-Event von Fort Fun, Filmtheater Winterberg und Eventtechnik Südwestfalen.