Der TV Germania Ostwig veranstaltet seine Himmelfahrtswanderungen am Donnerstag, den 30. Mai. Angeboten werden eine größere (17 km) und eine kleinere (10 km) Wanderung. Die erste Gruppe trifft sich um 8:00 Uhr an der Schützenhalle Ostwig. Zunächst fahren die Wanderer mit einem Bus nach Löllinghausen. Von hier aus werden die Germanen über Mosebolle und Blüggelscheidt nach Berlar wandern, wo auch die große Rast stattfinden wird. Von Berlar aus geht es anschließend weiter über Heringhausen wieder zurück nach Ostwig zum Sportheim. Die Strecke hat einen Anstieg von 520 und einen Abstieg von 470 Höhenmetern.

Die zweite Gruppe startet um 10:00 Uhr ab Schützenhalle und führt die Wanderer über die Alfert durch das sogenannte Sündenwäldchen nach Velmede, dort durch die Ost- und Südstraße zur Rast am Spielplatz unterhalb der Vogelstange am Ostenberg. Von dort aus geht es oberhalb der Schwimmhalle und Tital weiter, an der Fischerhütte vorbei und über das Bähnchen zurück zum Sportheim nach Ostwig. Diese Wanderung ist unter anderem auch für Familien mit Kindern gedacht, allerdings nicht durchgehend kinderwagentauglich, so dass die Kinder zwischendurch auch selber laufen müssen.

Beide Gruppen treffen gegen ca. 14:00 Uhr am Sportheim ein. Dort gibt es leckere Erbsensuppe (auch gerne zum Mitnehmen), frisch Gegrilltes, Getränke und jedes Jahr die schöne Gelegenheit, ein paar fröhliche und gemütliche Stunden zu verbringen. Wer nicht mitwandern kann ist trotzdem gern gesehener Gast am Sportheim.