Der 48. Germanen-Kurier erscheint am Wochenende

TV Germania Ostwig verteilt Jahrbücher an seine Mitglieder

Am kommenden Wochenende, also am 19./ 20. Januar 2019 erscheint druckfrisch und in Farbe die 48. Auflage des Germanen-Kuriers des TV Germania 1899 Ostwig. Rund 850 Jahrbücher werden durch ehrenamtliche Helfer in den Haushalten in Ostwig und an zahlreiche Vereinsmitglieder im gesamten Gemeindegebiet Bestwig verteilt. Zugleich erfolgt der Versand an die auswärts wohnenden Vereinsmitglieder.

Der Germanen-Kurier spiegelt das bunte Vereinsleben des abgelaufenen Jahres 2018 in den Abteilungen wieder. Er bietet aber zugleich auch eine Vorschau auf die kommenden Ferien-Freizeiten und sportliche Aktivitäten im laufenden Jahr 2019. Sollte jemand Interesse an den Germanen-Kurieren der vergangenen Jahre haben, so ist auch eine Nachbestellung möglich.

Seit 48 Jahren erscheint der Germanen-Kurier jedes Jahr im Januar und ist damit zu einer Institution geworden. Der TV Germania freut sich über jede Spende, welche die ehrenamtlichen Helfer beim Verteilen gerne entgegen nehmen. Das Spendenaufkommen hilft, den Germanen-Kurier und die Vereinsarbeit zu finanzieren.

Wenn jemand versehentlich am Wochenende keinen Germanen-Kurier erhalten sollte, dann geschieht das nicht in böser Absicht - sondern allenfalls versehentlich. Ein kurzer Anruf bei Christoph Rosenau (Tel. 6357), Cathrin Klamandt (Tel. 01515 9122936) oder Hendrik Borggrebe (Tel. 01525 5247032) - und der Germanen-Kurier wird unverzüglich „nachgeliefert“. Der Germanen-Kurier gilt den Vereinsmitgliedern zugleich auch als Einladung zur Mitgliederversammlung des TV Germania Ostwig am Samstag, dem 26.01.2019.