Bestwig/Hochsauerlandkreis. Der Stammtisch für Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind, trifft sich wieder. Neben Begegnung und Austausch steht diesmal ein Vortrag zum Thema „Vollmachten und Verfügungen“ im Mittelpunkt.

Das nächste Treffen der MS-Selbsthilfegruppe findet statt am Samstag, 3. November, um 14 Uhr im Bürgertreff des Rathauses in Bestwig. Im Rahmen eines Vortrages gibt es aktuelle Informationen zum Thema Vollmachten und Verfügungen. Das Treffen richtet sich an alle jüngeren und jung gebliebenen MS‘ler im Sauerland sowie deren Angehörige und soll zum Austausch untereinander anregen.


18 10 26 MS Selbsthilfegruppe

Um die Veranstaltung besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten. Ansprechpartner ist Heiner Gödde (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: 02904 / 712223 oder 0151 / 16601814). Die Veranstalter freuen sich auf viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ausdrücklich sind neben Betroffenen auch deren Angehörige eingeladen.