Die Werbegemeinschaft Bestwig hat ihr Standardwerk überarbeitet, neu konzipiert und neu aufgelegt. Der Branchen Guide Bestwig zeigt die gesamte Bestwiger Unternehmenslandschaft. Verteilt wird die Broschüre am 24. Oktober an alle Bestwiger Haushalte.

Der Branchen-Guide führt den Bestwiger Bürgern die Bandbreite der ortsansässigen Unternehmen vor Augen. Klar strukturiert, präsentieren sich Einzelhandel, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen in Kurzform. Viele Bürger wüssten gar nicht mehr, was es in Bestwig alles gibt, ist sich Werbegemeinschafts-Vorsitzender Olaf Badelt sicher. Und fordert auf: „Schaut doch erst mal in Bestwig nach. Im Internet kaufen könnt ihr immer noch.“

Für den schnellen Überblick sind alle in Bestwig vertretenen Branchen alphabetisch sortiert. Viele Betriebe stellen sich ausführlicher vor und geben Einblick in ihre Angebots- und Servicepalette. Das Nachschlagewerk hat ein neues Konzept bekommen. So werden beispielsweise Bestwiger Unternehmer vorgestellt, die sich mit innovativen Ideen und guten Aktionen verdient gemacht haben.
BRANCHENGUIDE 2018 WEB 1


Neben dem beliebten Bestwig-Gutschein, ist der Branchen Guide eine weitere Aktion der Werbegemeinschaft Bestwig, wertvolle Kaufkraft im Ort zu halten. „Wenn es den Unternehmen gut geht, kommt das auch den Bürgern zugute“, fasst Olaf Badelt, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, zusammen. „Ein funktionierender lokaler Wirtschaftskreislauf erhöht die Lebensqualität jedes einzelnen Bürgers.“

Dabei will die Werbegemeinschaft gar nicht zwischen Internet und Ladenlokal polarisieren. Die Unternehmensdatenbank gibt es auch online. Unter www.besser-in-bestwig.de kann jeder Interessierte nach Unternehmen oder Branchen suchen. Sogar nach Ortsteilen sind die Adressen sortiert. Die Onlinedatenbank wird fortlaufend aktualisiert. Das Print-Produkt wird alle zwei Jahre überarbeitet und neu aufgelegt.