Bestwig. Gemeinsam mit der Gemeinde Bestwig bittet das heimische Abfallunternehmen Stratmann Städtereinigung darum, auch bei der Entsorgung von häuslichen Abfällen einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Diese Regeln sollen dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus möglichst einzudämmen. So müssen Abfälle aus Haushalten, in denen sich Personen befinden, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben oder die unter häuslicher Quarantäne stehen, in verschlossenen - am besten fest verknoteten - Müllbeuteln entsorgt werden. Sämtliche Abfälle aus solchen Haushalten gehören zudem in die graue Restmülltonne.

Die Firma Stratmann bittet um Verständnis für diese Maßnahme, die auch dazu dienen soll, durch die Vermeidung weiterer Infektionen die Abfallentsorgung aufrecht zu erhalten.