Auch für alle, die nicht als Laufsportlerinnen und -sportler an den Start gehen, gibt es beim A46-Run die Möglichkeit, mit dabei zu sein. Beim „A46-Highway Trek können Interessierte mit einer geführten Wanderung aus den Ortschaften der Gemeinde Bestwig die Autobahn erreichen. Die insgesamt sieben Kilometer lange Strecke, die natürlich auch in Teilstücken erwandert werden kann, wurde von den  heimischen Wander-Fachleuten von SGV Nuttlar und den Wanderfreunden Ruhr-Valme-Elpetal empfohlen und führt durch die Täler der drei Flüsse hin zur Autobahn.

Die Wanderer treffen sich zunächst in Nuttlar um 9.00 Uhr an der Bushaltestelle an der Kirche. Entlang der B7 geht es zunächst zu den historischen Schieferstollen. Über das Loh führt der Weg weiter zum Dorfplatz Ostwig, wo die Ostwiger Wanderer aufgenommen werden.  Nach einer kurzen Rast startet die Wanderung weiter über den Panorama-Weg Richtung Bestwig. Dort an den Sportanlagen "Am Bähnchen" wird eine längere Rast eingelegt und die Wanderer aus dem Valmetal und aus Bestwig schließen sich der Gruppe an. Um 11.00 Uhr geht es dann gemeinsam vom Bestwiger „Bähnchen“ weiter durch das renaturierte Hennenohl zum Bolzplatz an der Oststraße, wo das Treffen mit den Wanderern aus Vemede stattfindet. Von hier aus startet um 11.35 Uhr die „Schlussetappe“ durch das „Sündenwäldchen“ bis zur Alfert und dann weiter zum Start-Ziel-Bereich des A46-Run.

Eingeladen sind alle Wanderfreunde. die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos. Für alle Interessierten hier der Wanderplan:

 

À

Startpunkt

Streckenlänge

Streckenverlauf

09:00

Bushaltestelle

 Kirche Nuttlar

2 km

entlang der Bahn bis Tankstelle Friederichs, über die B 7 zum Schieferstollen, über das Loh zum Dorfplatz Ostwig.

09:30

Rast in Ostwig

 

Aufnahme der Wanderer aus Ostwig

09:45

 

2 km

Richtung Friedhof, Bestwiger Panorama-Weg zum neuen Sportplatz Bestwig, über den Kreuzweg zum Bähnchen

10:30

Rast in Bestwig

Treffpunkt Sportanlagen        „Am Bähnchen“

Sammelpunkt aller Wanderer aus dem Valmetal und Velmede-Bestwig

11:00

   

Weiter über die Bahn, Fa. Busch, über die Ruhrauen nach Velmede Bolzplatz an der Oststraße

11:20

Rast in Velmede

1,3 km

Aufnahme weiterer Wanderer aus Velmede

11:35

Weiter zur Parkanlage auf der Autobahn

3 km

Weiter geht es über die  Oststraße, durch das Sündenwäldchen bis zur Alfert, dann Richtung Föckinghausen an der Autobahnbrücke Richtung Parkplatz.