Ramsbeck. 83 Kinder und Jugendliche wagten sich in den Sommerferien in die Sauerländer Unterwelt: Sie nahmen an einem der zwei unterschiedlichen Workshops teil, die zum ersten Mal als Teil des Sommerferienprogramms des Sauerländer Besucherbergwerks in Ramsbeck jeden Freitag in den Ferien angeboten wurden.  Sowohl der Workshop „Erz tragen bis der Rücken krachte“ als auch der neue Workshop „..und er hat sein helles Licht bei der Nacht“ kamen sehr gut an bei den jungen Besucherinnen und Besuchern. Besonders bei Letzterem war die Begeisterung groß, da man mit eigener Lampe bewaffnet die stockfinsteren Teile der Grube erkundete.

Einigen der jungen Nachwuchs-Bergleute hat es so gut gefallen, dass sie beide Workshops mitgemacht haben. Das Sauerländer Besucherbergwerk freut sich jetzt schon darauf, in den nächsten Sommerferien wieder viele interessierte Mädchen und Jungen zum Sommerferienprogramm begrüßen zu dürfen.