Neues Gesicht im Bürger- und Rathaus Bestwig: Justus Rose aus Ostwig hat jetzt in der Bestwiger Gemeindeverwaltung seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten begonnen. Der 19-Jährige lässt sich zum Experten für moderne Verwaltung, Bürgerservice und kommunale Dienstleistung ausbilden. Mit Justus Rose gibt es zurzeit sechs Auszubildende im Bestwiger Bürger- und Rathaus.

Begrüßt wurde der „Neue“ zu seinem Ausbildungsbeginn von Klaus Kohlmann, Allgemeiner Vertreter von Bürgermeister Ralf Péus, und Personalratsvorsitzendem Alexander Böer. Die Gemeindeverwaltung stehe zu ihrer Verantwortung, einen Beitrag zum Ausbildungsmarkt in der Region zu leisten, unterstreicht Klaus Kohlmann: „Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass wir auch künftig mit qualifizierten Fachkräften eine hohe Servicequalität aufrecht erhalten können.“

Zum Herbst 2020 stellen die Gemeinde Bestwig und die Touristische Arbeitsgemeinschaft „Rund um den Hennesee“ außerdem Auszubildende für die Berufe Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Inspektoranwärter (m/w/d)  -Bachelor of Laws- sowie Kauffrau / Kaufmann für Tourismus und Freizeit  ein - schon jetzt sind Bewerbungen möglich. Weitere Infos gibt es unter https://www.bestwig.de/index.php/gemeinde-als-arbeitgeber/stellenangebote im Internet.

 

Begrüßt wurde Justus Rose (mi.) zu seinem Ausbildungsbeginn jetzt von Klaus Kohlmann (re.), Allgemeiner Vertreter von Bürgermeister Ralf Péus, und Personalratsvorsitzendem Alexander Böer.

Begrüßt wurde Justus Rose (mi.) zu seinem Ausbildungsbeginn jetzt von Klaus Kohlmann (re.), Allgemeiner Vertreter von Bürgermeister Ralf Péus, und Personalratsvorsitzendem Alexander Böer.