Für sie beginnt im kommenden Sommer der berühmt-berüchtigte „Ernst des Lebens“: In der Gemeinde Bestwig werden die Jungen und Mädchen, die zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 30. September 2015 geboren sind, zum kommenden Schuljahr schulpflichtig. Deshalb hat die Gemeindeverwaltung alle betroffenen Eltern angeschrieben und über das Anmeldeverfahren informiert.

Wichtig: Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Anmeldungen in diesem Jahr nur per Postzustellung des ausgefüllten Personalbogens oder durch den Einwurf in den Briefkasten der jeweiligen Grundschule möglich - und zwar spätestens bis Dienstag, 10. November. Zu diesem Zeitpunkt muss das Kind noch nicht persönlich vorgestellt werden - die jeweilige Grundschule wird es anschließend zu einem späteren Termin einladen, der voraussichtlich Anfang Dezember stattfindet. Dazu muss dann auch die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch mitgebracht werden.

Weitere Fragen rund um die Anmeldung der künftigen Erstklässler beantworten die jeweiligen Grundschulen sowie im Bürger- und Rathaus Roland Burmann, Tel. 02904/987-105.