Bestwig. Das Handwerkszeug für kompetente Dienstleistungen und Service am Bürger werden drei Auszubildende in den kommenden Jahren erlernen: Marvie Krämer, Julia Peters und Alexandra Bauer haben jetzt in der Bestwiger Gemeindeverwaltung und in der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) „Rund um den Hennesee“ ihre Ausbildung begonnen.

Marvie Krämer aus Meschede absolviert ein duales Studium zur Gemeindeinspektoranwärterin bei der Gemeinde Bestwig und der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung in Hagen. Dabei lernt sie ebenso wie Julia Peters aus Medebach, die zur Verwaltungsfachangestellten ausgebildet wird, in Theorie und Praxis sämtliche Bereiche des Dienstleisters Gemeindeverwaltung kennen.

Alexandra Bauer aus Hilchenbach wird in der TAG zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit ausgebildet. Ihr Aufgabengebiet umfasst Beratung und Information über touristische Angebote ebenso wie die Organisation von Veranstaltungen und das
Umsetzen von Marketingkonzepten zur Förderung des regionalen Tourismus.

Begrüßt wurden die drei Berufsstarterinnen zum Ausbildungsbeginn von Bürgermeister Ralf Péus, seinem allgemeinen Vertreter Klaus Kohlmann und dem Personalratsvorsitzenden Alexander Böer.