Beschreibung

 

Mit Ablauf des Schuljahres 2013/2014 wurde die Förderschule in Ostwig geschlossen. Die Gemeinde Bestwig bietet daher das Gebäude als Mietobjekt oder zum Verkauf an.

Zum Ortskern der Gemeinde Bestwig sind es 5 Autominuten. Bestwig (ca. 11.000 Einwohner) verfügt über einen direkten Autobahnanschluss und der Bahnhof im Ortskern ist für den Güterverkehr auf der Schiene ausgerichtet. Weitere Infrastrukturen wie Discounter, Banken, Ärzte, Gastronomie u. v. m. liegen ebenfalls direkt im Ortskern.

 

Lage

 

Die Gemeinde Bestwig liegt im nördlichen Teil des Hochsauerlandkreises, zwischen den Städten Meschede im Westen, Brilon und Olsberg im Osten und Schmallenberg im Süden. Die Ortschaft Ostwig besteht aus den Orten Ostwig, Borghausen und Alfert und hat insgesamt 1.743 Einwohner.

Die Immobilie liegt neben der Turnhalle Ostwig und nahe dem Ostwiger Sportplatzgelände.

Mallinckrodtstraße 11                    

59909 Bestwig-Nuttlar

 

Foerderschule

 

 

Eckdaten

 

Heizungsart: Gaszentralheizung

Nutz- und Verkehrsfläche (Förderschule und Wohnung):      1.510 qm

Fläche der Gemarkung Ostwig, Flur: 5, Flurstück: 189:          ca. 5.500 qm

 

Preise und Verfügbarkeit

Preise:           Was ist Ihnen das Gebäude wert (Mietzins oder Kaufpreis)?
Wie möchten Sie das Gebäude nutzen? Haben Sie bereits ein Nutzungskonzept? Auf Ihr Angebot bzw. Nutzungskonzept sind wir gespannt.

Bitte vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin! Bei konkretem Interesse erhalten Sie auch gern weitere Informationen (Objektdaten, Grundrisse).

Verfügbarkeit: sofort

 

Verkehrsanbindung

 

Über den Autobahnanschluss zur A 46, die Bundesstraße B 7 und die Bahnanbindung zur Strecke Dortmund- Winterberg/ - Brilon und Hagen- Kassel verfügt Bestwig über sehr gute Verkehrsanbindungen.

Autobahn A 46:                    3 km

Bahnhof Bestwig:                1,5 km 

Ortskern Bestwig:                1,5 km           

Flughafen Paderborn:        ca. 40 km

Flughafen Dortmund:         ca. 70 km

 

Ansprechpartner Gemeinde Bestwig

Bau- und Umweltamt

Hubertus Kreis

  1. Obergeschoss, Raum 2.01

Tel.: 02904 987 152

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!