Öffentliche Ausschreibung

44/L/69/21/Bestwig: Microsoft Surface und Apple iPads für drei Grundschulen und die
Sekundarschule der Gemeinde Bestwig
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Gemeinde Bestwig
Kontaktstelle Vergabestelle des Hochsauerlandkreises
Zu Händen Herr Schäperklaus
Postanschrift Rathausplatz 1
Ort 59909 Bestwig
Telefon +49 29194-1495
Fax +49 291-941487
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
URL www.hochsauerlandkreis.de

Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYYQ9GDF
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYYQ9GDF/documents

Art und Umfang der Leistung
Lieferung von Microsoft Surface und Apple iPads für drei Grundschulen und die Sekundarschule der Gemeinde Bestwig.
Tabletwagen 8 Stück
MS Surface Go 2 P/4GB/64GB 90 Stück
Apple iPad WiFi 32 GB spacegrau 30 Stück
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Rathaus der Gemeinde Bestwig
Postanschrift Rathausplatz 1
Ort 59909 Bestwig
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Lieferung schnellstmöglich nach Auftragserteilung
Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung

 44/L/69/21/Bestwig: Microsoft Surface und Apple iPads für drei Grundschulen und die
Sekundarschule der Gemeinde Bestwig
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Eigenerklärung zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die Präqualifikation, sofern darin alle Eignungskriterien
hinterlegt sind.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die Präqualifikation, sofern darin alle Eignungskriterien
hinterlegt sind.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung aus den Vergabeunterlagen zur technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit oder Verweis auf eine
Präqualifizierung, sofern das Kriterium darin abgebildet ist.
Wesentliche Zahlungsbedingungen
gem. § 17 VOL/B

Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten
gem. § 18 VOL/B
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 29.04.2021 um 09:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 28.05.2021
Zusätzliche Angaben
Der Download der Vergabeunterlagen vom Portal erfolgt gebührenfrei. Eine Registrierung nicht erforderlich.
Die Registrierung als Bewerber auf dem Portal wird aber empfohlen, um die Kommunikation zwischen Bieter und Vergabestelle
sicherzustellen.
Ansonsten obliegt es dem Bewerber, sich kontinuierlich über die Kommunikation im Verfahren und die Änderung von inhaltlichen
oder verfahrensmäßigen Daten zu unterrichten.
Es ist ausschließlich die elektronische Angebotsabgabe möglich. Schriftliche Angebote oder Angebote per Mail und Fax sind nicht
wirksam und müssen vom Verfahren ausgeschlossen werden.
Wertung: niedrigster Preis.
Bedenken wegen des Vorliegens eines vergaberechtlichen Verstoßes sollen zuerst der Vergabestelle vorgetragen werden.
Der Beschwerdeweg zur Bezirksregierung Arnsberg, allgem. Kommunalaufsicht, Seibertzstr. 1, 59821 Arnsberg und der
Zivilrechtsweg (Landgericht Arnsberg, Eichholzstr., 59821 Arnsberg) sind gegeben.
Bekanntmachungs-ID: CXPWYYQ9GDF


44/L/67/21/Bestwig: Hard- und Software (Server, Firewall, Datensicherung, MDM) für
drei Grundschulen der Gemeinde Bestwig
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung 

Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Gemeinde Bestwig
Kontaktstelle Vergabestelle des Hochsauerlandkreises
Zu Händen Herr Schäperklaus
Postanschrift Rathausplatz 1
Ort 59909 Bestwig
Telefon +49 29194-1495
Fax +49 291-941487
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
URL www.hochsauerlandkreis.de

Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYYQ9GDN
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYYQ9GDN/documents
Art und Umfang der Leistung
Hard- und Software für drei Grundschulen der Gemeinde Bestwig.
Nach der baulichen Modernisierung der 3 gemeindlichen Grundschulen im Jahr 2020 ist es vorgesehen die Schulen mit der noch erforderlichen Hard- und Software auszurüsten.
Hierzu ist die Anschaffung und Installation von Servern für das Lernmanagement, einer Firewall für Netzwerksicherheit und Datenschutz, einer Datensicherung und eines Mobile Device Managements (MDM) für die Verwaltung der mobilen Endgeräte (vom Land gefordert) in allen Schulen geplant.

Haupterfüllungsort
Bezeichnung Rathaus der Gemeinde Bestwig
Postanschrift Rathausplatz 1
Ort 59909 Bestwig

Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Lieferung der Hardware schnellstmöglich nach Auftragserteilung.
Näheres zur Software: siehe Leistungsverzeichnis

Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis

Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.

Angaben zu den Losen

44/L/67/21/Bestwig: Hard- und Software (Server, Firewall, Datensicherung, MDM) für
drei Grundschulen der Gemeinde Bestwig
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein

Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Eigenerklärung zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die Präqualifikation, sofern darin alle Eignungskriterien
hinterlegt sind.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die Präqualifikation, sofern darin alle Eignungskriterien
hinterlegt sind.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung aus den Vergabeunterlagen zur technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit oder Verweis auf eine
Präqualifizierung, sofern das Kriterium darin abgebildet ist.
Wesentliche Zahlungsbedingungen
gem. § 17 VOL/B
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten
gem. § 18 VOL/B

Schlusstermin für den Eingang der Angebote 29.04.2021 um 09:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 28.05.2021

Zusätzliche Angaben
Der Download der Vergabeunterlagen vom Portal erfolgt gebührenfrei. Eine Registrierung nicht erforderlich.
Die Registrierung als Bewerber auf dem Portal wird aber empfohlen, um die Kommunikation zwischen Bieter und Vergabestelle
sicherzustellen.
Ansonsten obliegt es dem Bewerber, sich kontinuierlich über die Kommunikation im Verfahren und die Änderung von inhaltlichen
oder verfahrensmäßigen Daten zu unterrichten.

Es ist ausschließlich die elektronische Angebotsabgabe möglich. Schriftliche Angebote oder Angebote per Mail und Fax sind nicht
wirksam und müssen vom Verfahren ausgeschlossen werden.
Wertung: niedrigster Preis.
Bedenken wegen des Vorliegens eines vergaberechtlichen Verstoßes sollen zuerst der Vergabestelle vorgetragen werden.
Der Beschwerdeweg zur Bezirksregierung Arnsberg, allgem. Kommunalaufsicht, Seibertzstr. 1, 59821 Arnsberg und der
Zivilrechtsweg (Landgericht Arnsberg, Eichholzstr., 59821 Arnsberg) sind gegeben.
Bekanntmachungs-ID: CXPWYYQ9GDN

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________