Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Back to Top

Öffentliche Ausschreibungen

Die Gemeinde Bestwig schreibt unter Zugrundelegung der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) die nachgenannte Maßnahme öffentlich aus:

 

 

Baumaßnahme:                                  Lieferung und Montage einer Personen- Aufzugsanlage für das Schulzentrum

                                                         in Bestwig, Zum Schulzentrum 1, 59909 Bestwig

 

 Submission:                                     Mittwoch, den 12.06.2019, 11:00 Uhr


Zuschlags- u. Bindefrist:
                endet am 12.07.2019

 

Fertigstellung:                                  31.07.2020

 

Anforderung der Unterlagen:             Die Ausschreibungsunterlagen können schriftlich bei der Gemeinde Bestwig,

                                                             Postfach 1163, 59909 Bestwig ab sofort angefordert,

                                                             oder im Bauamt, Zimmer 2.10 abgeholt werden.

 

Verwaltungsgebühr:                         ohne

 

59909 Bestwig, den 02.05.2019

 

Gemeinde Bestwig

Der Bürgermeister

 

Ralf Péus

Baumaßnahme:                                Anbau eines Treppenhauses mit Aufzugsanlage im Schulzentrum in Bestwig, Zum Schulzentrum 1, 59909 Bestwig

 

                                                           Los 1)   Lieferung und Montage von 2 Stck Treppenhausfenstern aus Kunststoff (ca. 2,77 m x 11,92 m)

 

                                                           Los 2) Lieferung und Montage von 6 Stck verglasten Metall-

                                                                                  Brandschutztüren mit Oberlichter (T30- RS-1)

 

Submission:                                     zu Los 1:         Mittwoch, den 19.06.2019, 11:00 Uhr

 

                                                           zu Los 2:         Mittwoch, den 19.06.2019, 11:30 Uhr


Anforderung der Unterlagen:       
Die Ausschreibungsunterlagen können schriftlich bei der Gemeinde Bestwig, Postfach 1163, 59901 Bestwig ab sofort angefordert, oder im Bauamt, Zimmer 2.10 abgeholt werden.

 

Verwaltungsgebühr:                       ohne

 

59909 Bestwig, den 13.05.2019

 

Gemeinde Bestwig

Der Bürgermeister

 

Ralf Péus

Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
Anbindung von Schulgebäuden durch einen Netzbetreiber Iinternet-Service-Provider
an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz

 

 1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach § 9 UVgO


2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle I Bezeichnung der
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind

Gemeinde Bestwig
Bau- und Umweltamt
Rathausplatz 1
59909 Bestwig


3. Form der Angebote

Schriftform


4. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung

Anbindung der Grundschulen an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz:
Der Bieter errichtet und betreibt die zum Anschluss des jeweiligen Schulgebäudes
erforderliche passive Netzinfrastruktur (Tiefbauleistungen, Leerrohre mit Kabel sowie
zugehörige Komponenten einschließlich Schächte, Verzweiger, Hausanschlüsse und
Anschlusseinrichtungen) gemäß dem anerkannten Stand der Technik.


Los 1:
Andreas-Schule Velmede, Zum Ostenberg 1, 59909 Bestwig


Los 2:
Grundschule am Sengenberg, Zum Kreuzberg 5, 59909 Bestwig


Los 3:
Wilhelmine-Lübke Schule, Schulstraße 5, 59909 Bestwig


5. Zulassung von Nebenangeboten

Nebenangebote sind nicht zugelassen


6. Bestimmungen über die Ausführungsfrist

unverzüglich nach Auftragserteilung


7. Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, versendet oder bei der
sie eingesehen werden können

Gemeinde Bestwig
Bau- und Umweltamt
Rathausplatz 1
59909 Bestwig


8. Ablauf der Angebotsfrist I Submission

19.06.2019 um 12:00 Uhr


9. Ablauf der Bindefrist

möglichst mindestens bis 30.09.2019


10. Angabe der Eignungskriterien und der mit dem Angebot vorzulegenden
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung


Eigenerklärungen zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die
Präqualifikation, sofern darin alle Eignungskriterien hinterlegt sind.

11. Angabe der Zuschlags kriterien

Die Wertung der Angebote erfolgt unter Berücksichtigung der drei Wertungskriterien
"einmalige Anschlusskosten" (30 %), "monatliche Kosten für den Tarif' (40 %) und
"Realisierungsdauer" (30 %) bei jedem einzelnen Los.

Das für das jeweilige Los unterbreitete Angebot mit der höchsten Gesamtpunktzahl
erhält den Zuschlag.


12. Sonstiges

Zur Anforderung / Übersendung der Vergabeunterlagen richten Sie sich bitte schriftlich
(Fax, E-Mail oder per Post) mit Ihren Firmen- und Kontaktdaten an die unter Punkt 2.
und 7. genannte Stelle. Diese Übersendung erfolgt gebührenfrei.


Die Submission findet statt am 19. Juni 2019, 12.00 Uhr, im Rathaus der Gemeinde
Bestwig, Rathausplatz 1, 59909 Bestwig, Zimmer 2.10.


Bestwig, den 20. Mai 2019

Gemeinde Bestwig

Der Bürgermeister

 

Ralf Péus

Die Gemeinde Bestwig schreibt folgende Leistung aus:


Lieferung eines Einsatzleitwagens (ELW 1) nach DIN SPEC 14507-2: 2014-04 (Trägerfahrzeug
incl. Ausbau)


Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort in doppelter Ausfertigung bei der Gemeindeverwaltung
Bestwig, Bürgeramt, angefordert werden, ggf. auch in elektronischer Form.


Die Submission findet am 25. Juni 2019, 11.00 Uhr, im Rathaus der Gemeinde Bestwig,
Rathausplatz 1, 59909 Bestwig, Zimmer 2.10 statt.


Die Lieferfrist des Einsatzleitwagens sollte maximal 12 Monate betragen.


Bestwig, den 27. Mai 2019

 

Der Bürgermeister

Ralf Péus